top of page

Caritas Steiermark hilft von Unwetterschäden Betroffenen


Foto: KK/Feuerwehr/Drohne


Dieser Tage haben schwere Unwetter unvorstellbare Schäden in Teilen der Steiermark verursacht. Viele SteirerInnen wurden von den jüngsten Unwettern stark getroffen. Die Caritas Steiermark stellt daher Gelder aus ihrem Katastrophenfonds für Soforthilfe zur Verfügung, um betroffenen Menschen schnell und unbürokratisch zu helfen.

 

"Tiefe Betroffenheit!"


„Die Nachricht der verheerenden Unwetter in Teilen der Steiermark und des Burgenlandes macht uns als Caritas Steiermark tief betroffen“, sagt Direktorin Nora Tödtling-Musenbichler. „Besonders erschüttert uns der Tod des fünfjährigen Buben in St. Marein und unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Freunden. Ein großer Dank an die Einsatzkräfte und die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die seit Tagen unermüdlich in den Katastrophengebieten helfen und geholfen haben.

 

Die Caritas Steiermark hilft betroffenen Menschen rasch und unbürokratisch mit Geldern aus dem Inlandskatastrophenfonds finanziell, damit dringend benötigte Dinge des Alltags besorgt oder kleinere Reparaturen durchgeführt werden können.“

 

Hilfe für Betroffene


Für vom Unwetter geschädigte Privathaushalte gibt es unter bestimmten Kriterien eine einkommensunabhängige Soforthilfe aus dem Inlandskatastrophenfonds der Caritas Steiermark. Bereits seit einigen Tagen nehmen die Caritas-RegionalkoordinatorInnen Kontakt zu den betroffenen Gemeinden und Pfarren auf und informieren über Hilfsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten. Für betroffene Personen sind sie die ersten AnsprechpartnerInnen für finanzielle Soforthilfe der Caritas Steiermark. Die Kontaktdaten der RegionalkoordinatorInnen sind:

 

Graz-Umgebung & Voitsberg:

 

Hartberg-Fürstenfeld & Weiz:

 

Graz:

 

Südoststeiermark:

 

Deutschlandsberg & Leibnitz:

Michael Fürnschuß, Tel.: 0676 88015 396 bzw. M.Fuernschuss@caritas-steiermark.at

 

Mürzzuschlag & Leoben:

 

Murau & Murtal:

 

Ennstal & Ausseerland – Liezen:

 

Weitere Informationen zur Unwetterhilfe in der Steiermark:

 

Spendenmöglichkeit


Um den vom Unwetter betroffenen Haushalten rasch helfen zu können, bitten wir um eine Spende für die Unwetterhilfe in der Steiermark. Das Spendenkonto lautet:

Caritas der Diözese Graz-Seckau

Steiermärkische Sparkasse

IBAN: AT08 2081 5000 0169 1187

BIC: STSPAT2GXXX

Verwendungszweck: Unwetterhilfe Steiermark 2024

Comentários


bottom of page