top of page

Die drei Herz-Weine 2024 der Steiermark sind gekürt!


Herz-Weine Steiermark: (v.l.) GF Werner Luttenberger (Wein Steiermark), Matthias Albrecher (Sauvignon Blanc aus der Südsteiermark), LR Barbara Eibinger-Miedl, GF Michael Feiertag, Mathias Weber (Schilcher aus der Weststeiermark) und Stefan Krispel (Weißburgunder aus dem Vulkanland) mit den Herz-Weinen 2024.  Foto: (c) STG/Jesse Streibl


Die drei steirischen Weinbaugebiete werden auch heuer wieder

über drei Siegerweine repräsentiert.


An die 60 Gebietsweine ritterten um Prädikat


Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren wurden auch heuer wieder drei Herz-Weine von der Steirischen Tourismus und Standortmarketing GmbH/STG gemeinsam mit der Wein Steiermark gekürt. Rund 60 Gebietsweine des Jahrgangs 2023 wurden von einer Fachjury in einer Blindverkostung auf die Probe gestellt.


GF Ing. Werner Luttenberger (Wein Steiermark), Diplomsommelière Anna Schachner und Weinbauberater Martin Palz verkosteten DAC-Gebietsweine der Rebsorten Sauvignon Blanc, Welschriesling, Weißburgunder, Blauer Wildbacher (Schilcher) und Gelber Muskateller. Die DAC-Gebietsweine repräsentieren frisch, leicht, lebendig und trinkfreudig die Vielfalt der Steiermark. In einer finalen Runde wurden dann je drei Weine noch einmal verkostet.

 

Das sind die drei steirischen Herz-Weine 2024


Weingut Albrecher aus Leutschach mit Sauvignon Blanc

Weingut Krispel aus Straden mit Weißburgunder

Weingut und Buschenschank Weber aus Stainz mit Schilcher


„Der steirische Wein ist markenstärkend für die Steiermark und der steirische Tourismus ist unternehmensstärkend für uns. Deshalb haben wir unsere Weine gerne beim Herz-Wein-Bewerb eingereicht. Und freuen uns natürlich riesig, dass wir heuer gewonnen haben“, sind sich Matthias Albrecher, Stefan Krispel und Mathias Weber einig.


Im Jahresverlauf werden die Weine bei Veranstaltungen der STG präsentiert. Sie sind aber auch bei ausgewählten Gastro-Partnern erhältlich.

Alles Wissenswertes zu den Jubiläumsweinen und den steirischen Weinbaugebieten sowie zu aktuellen Events gibt es auch direkt bei Wein Steiermark. 


Fotocredit: (c) STG/Jesse Streibl

Comments


bottom of page