top of page

Eine Weihnachtsfeier für die Kinder des SV Gralla


Gemeinsame Weihnachtsfeiern gab es auch heuer wieder nicht nur für alle Erwachsenen bei der Arbeit, sondern auch für den SV Gralla. Die Verantwortlichen des SV RB Pichler Bau Gralla legen viel Wert auf Jugendarbeit und organisierten für die rund 90 Kinder des Fußballvereins eine Weihnachtsfeier. Um die 65 von ihnen feierten dann gemeinsam mit Obmann Alexander Macek und Jugendleiter Michael Bergmann in der Mehrzweckhallte in Gralla. Außerdem waren Vizebürgermeisterin Tanja Fauland, der Gemeindekassier Edmund Willinger, der Präsident des SV Gralla Gerhard Fuchs, einige Fußballer der Kampfmannschaft und natürlich auch die Eltern mit dabei!


Kurze Ansprachen und besondere Geschenke


In seiner Ansprache dankte Obmann Macek jenen Personen, die den SV Gralla unterstützen: Gedankt wurde den Trainern, die Jugendleitung von Michael Bergmann und Klaus Wippel, der Marktgemeinde Gralla für die Unterstützung und vorallem jedem einzelnen, der viel Arbeit und Herzblut in den SV Gralla steckt. Der größte Dank der Feier galt natürlich den Ehrengästen, den Kindern, die mit Begeisterung das ganze Jahr über ihrem Hobby nachgehen.


Auch Vizebürgermeisterin Tanja Fauland hob in ihren Worten die gut funktionierende Jugendarbeit des Vereins besonders hervor und überbrachte auch Grüße des Bürgermeisters Hubert Isker. Sie betonte, dass man als gemeinde die Jugendarbeit des Vereines sehr gerne unterstützen würde.


Für die Koordination der Weihnachtsgeschenke trat dann Jugendleiter Michael Bergmann ans Mikrofon. Einen SV Gralla – Hoodie gab es für jedes Kind, zusätzlich einen Fußball für die Funkids. Finanziert wurden diese Geschenke durch die Unterstützung der Sponsoren Powoden Bau, Wolf Art, BackMed Fitness und der Marktgemeinde Gralla.



Nach den Ansprachen und der Geschenkeübergabe gab es kulinarische Schmankerl vom Team des Heurigen Gramm und der Kantinenleitung des SV Gralla und man genoss gemeinsam den Nachmittag.


Fotocredit: SV Gralla



bottom of page