top of page

Erstmals Frau Bürgermeisterin für Marktgemeinde Gralla


Ein historisches Bild: (v.l.n.r.) BH Dr. Manfred Walch, Bgm. a.D. Hubert Isker, LAbg. Bernadette Kerschler, Neo-Bürgermeisterin Tanja Fauland-Gratz und Neo-Vizebgm. Horst Brunner. Foto: Kindermann


Mit Tanja Fauland-Gratz steht erstmals in der Geschichte der Marktgemeinde Gralla eine Frau an der Spitze der südsteirischen Kommune. Denn in der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Gralla am 27. Mai 2024 einstimmig die bisherige Vizebürgermeisterin zur neuen Gemeindechefin gekürt.


Umfangreiche Rochaden


Noch in ihrer bisherigen Eigenschaft als Vizebürgermeisterin eröffnete Tanja Fauland-Gratz die Gemeinderatssitzung und ist Martina Halpfer-Scheer für den aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Bgm. a.D. Hubert Isker, der sein Gemeinderatsmandat am 15. Mai 2024 zurückgelegt hatte, in den Gemeinderat nachgerückt.



Danach legte Fauland-Gratz ihr Amt als Vizebürgermeisterin zurück und übergab für die Wahl der Bürgermeisterin und des Vizebürgermeisters den Vorsitz an Altersvorsitzenden Edmund Willinger. Nach der Ernennung von zwei Stimmenzählern wurde mittels Stimmzettel in geheimer Wahl abgestimmt.


Tanja Fauland-Gratz einstimmig zur Bürgermeisterin gewählt


Nachdem zwei der insgesamt 15 Gemeinderäte für die Sitzung entschuldigt waren, wurde laut Vorsitzenden Edmund Willinger die neue Bürgermeisterin Tanja Fauland-Gratz einstimmig mit 13 Stimmen gewählt. Tanja Fauland-Gratz ist nun neben Elke Halbwirth in der Marktgemeinde Gleinstätten erst die zwei Bürgermeisterinnen in den insgesamt 29 Gemeinden des Bezirkes Leibnitz.




"Ich sage danke für das Vertrauen, das ihr mir mit der heutigen Wahl ausgesprochen habt! Mein Dank gilt auch den Fraktionen und allen Wegbegleitern. Ich freue mich auf die zukünftige Arbeit und eine gute Zusammenarbeit, damit wir alle für Gralla an einen Strang ziehen", war die neue Bürgermeisterin nach ihrer Wahl sichtlich gerührt.



Horst Brunner neuer Vizebürgermeister


Auch für den für die bisherige Vizebürgermeisterin Tanja Fauland-Gratz in den Gemeindevorstand nachrückenden Horst Brunner war die Wahl ebenfalls mit 13 Stimmen zum Vizebürgermeisters einstimmig erfolgt.


Die neue Gemeindespitze der Marktgemeinde Gralla: Bgm.in. Tanja Fauland-Gratz und Vizebgm. Horst Brunner.


Freude beim Bezirkshauptmann


Im Anschluss an die Wahl von Bürgermeisterin und Vizebürgermeister hat Bezirkshauptmann HR Dr. Manfred Walch Bgm.in. Tanja Fauland-Gratz und Vizebgm. Horst Brunner angelobt. "Ich freue mich über die einstimmige Wahl von Bürgermeisterin und Vizebürgermeister, was heute nicht mehr so selbstverständlich ist. Ich gratuliere beiden zur Wahl. Danke, dass ihr bereit seid, die Funktion zu übernehmen. Das Bürgermeisteramt ist eine der sehr wichtigen Funktionen, die wir haben. Alles Gute für eure Arbeit zum Wohle der Bürger von Gralla!", betonte der Bezirkshauptmann.



Bgm. a.D. Hubert Isker meldet sich zu Wort

Amtsübergabe in Gralla: Bgm. a.D. Hubert Isker gratuliert seiner Nachfolgerin Bgm.in. Tanja Fauland-Gratz.


"Heute ist mit der Wahl von Tanja Fauland-Gratz zur Bürgermeisterin das Kapitel Bgm. Hubert Isker offiziell geschlossen und es beginnt für Gralla mit Bürgermeisterin Fauland-Gratz ein neues Kapitel!", betonte Isker, der sich bei allen für die Jahrzehnte lange Begleitung herzlich bedankte. "Mein Dank gilt auch den MitarbeiterInnen der Gemeinde, die Systementwickler sind, den Vereinen und Gewerbetreibenden. Meine Gratulation gilt heute Bürgermeisterin Tanja Fauland-Gratz!", so Isker, der nun als Amtsleiter des Marktgemeindeamtes fungiert.

"Gralla ist Hubert Isker für viele Jahre! Er ist als Bürgermeister mit vielen Visionen vorausgegangen. Was er alles gemacht hat, wird man in Gralla erst in in den nächsten Jahren sehen und begreifen!", lobte LAbg. Bernadette Kerschler den scheidenden Gemeindechef und wünschte der neuen Bürgermeisterin und dem neuen Vizebürgermeister alles Gute für ihre verantwortungsvollen Jobs.


Fotocredit: Alle Fotos Heribert G. Kindermann, MA

 


 

コメント


bottom of page