top of page

Gemütlichkeit, Gastlichkeit und Genuss beim Römern in Wagna


Foto: Marktgemeinde Wagna


Der Startschuss für die heurige Römern-Saison ist am Mittwoch, dem 8. Mai 2024 erfolgt. Jetzt ist wieder bis September jeden Mittwoch Gemütlichkeit, Gastlichkeit und Genuss im Römerdorf in Wagna angesagt.


Immer mittwochs wird gerömert! Die bereits vor Jahren zur Tradition gewordene Veranstaltungsserie zur Wochenmitte feierte am 8. Mai ihren nächsten Saisonstart.

18 Wochen hindurch, bis September, werden Gäste von elf Standbetreibern, die ihre gastronomischen Wurzeln direkt in der Marktgemeinde Wagna oder in unmittelbarer Umgebung haben, mit regionalen Schmankerln verwöhnt. Von Backhendl über Burger, Langos und Schnitzelsemmel bis hin zu belegten Broten und hausgemachten Süßspeisen finden Gäste alles, was das Herz begehrt.


Zusätzlich serviert bekommen die Besucherinnen und Besucher des Römerdorfs beste Live-Musik. Zum Auftakt der heurigen Römern-Saison am 8. Mai hat die steirischeesprit.bandordentlich aufgedreht und dem Publikum mit bekannten Party- Hits die richtige Musik zum Tanzen geliefert. Daneben werden im Laufe der heurigen Römern-Saison auch die Stimmungskanonen von ‚Egon7‘ (17. 7.), ‚Die Lauser‘ (29. 5.), die ‚Pumpkins‘, das ‚Duo Inferno‘, Jeannine Rossi (7. 8.), ‚Die Fahrenbacher‘ und – schon traditionell beim Abschlussrömern im September – Schlager-Star Oliver Haidt für beste Stimmung sorgen.


„Wir blicken mit großer Freude auf die kommende Römern-Saison und hoffen auf möglichst viele Gäste aus Nah und Fern“, lädt Bürgermeister Peter Stradner zum wöchentlichen Event ins Römerdorf ein. Infos zum Musikprogramm gibt‘s stets aktuell auf der Facebook-Seite ‚Römern im Römerdorf Wagna‘ nachzulesen.


Open-Air-Konzerteder Extraklasse


Im Römerdorf geht‘s außerdem rund, wenn im Sommer zwei Bands der Sonderklasse auf der Bühne stehen. So werden die deutsche Band ‚Sportfreunde Stiller‘ am 13. Juli und die Austro-Stars ‚Pizzera & Jaus‘ am 2. August dem Publikum ordentlich einheizen.


Entgeltliche Einschaltung LEIBNITZ AKTUELL, Ausgabe Mai 2024

Opmerkingen


bottom of page