top of page

KPÖ will mit Max Zirngast auch in Leibnitz durchstarten



Die KPÖ wird mit Max Zirngast am Dienstag, dem 16. April, ab 17.30 Uhr zu einem Kennenlern-Treffen in den Leibnitzer Römerhof einladen.

 

"Gesteigertes Interesse und Zulauf"


"Die KPÖ ist im Aufschwung. Der sensationelle Erfolg der Kommunisten in Salzburg und die anhaltende bundesweite Berichterstattung haben in den letzten Wochen auch in der Steiermark für gesteigertes Interesse und Zulauf gesorgt", berichtet Max Zirngast, der gebürtiger Leibnitzer und aktuell KPÖ-Gemeinderat in Graz.


„Viele Menschen haben die Nase voll von den abgehobenen etablierten Parteien und melden sich bei uns, weil die KPÖ bewiesen hat, dass sie eine glaubwürdige soziale Alternative ist. Auch in der Südsteiermark, die bislang keine unserer Hochburgen war, gibt es ein gesteigertes Interesse, was uns natürlich sehr freut“, meint Zirngast.

 

Daher will die KPÖ nun auch in Leibnitz durchstarten und lädt am Dienstag, dem 16. April, ab 17.30 Uhr zum Kennenlern-Treffen in den Römerhof ein.


„Alle, die sich für die Arbeit der KPÖ interessieren, uns einmal kennenlernen und sich vielleicht sogar selbst engagieren möchten, sind herzlich eingeladen!“, meint Klubobfrau  LAbg. Claudia Klimt-Weithaler, die Spitzenkandidatin der KPÖ bei der voraussichtlich im Herbst stattfindenden Landtagswahl in der Steiermarkl.


Fotocredit: KPÖ Steiermark

تعليقات


bottom of page