top of page

Leibnitz: Rund 10.000 Euro Spende für Steirische Krebshilfe


Freude über hohe Spendensumme bei (v.l.n.r.) Bgm. Michael Schumacher, Tricks Niki und Birgit Jungwirth von der Krebshilfe. Foto: Krebshilfe Steiermark


Am 18. April 2024 erlebten die Zuschauer in einem nahezu ausverkauften Hugo-Wolf-Saal im Kulturzentrum Leibnitz einen einzigartigen Benefizabend, der die Sinne berührte und die Herzen bewegte. Denn Tricky Niki stellte sein Talent einen Abend lang in den Dienst der guten Sache und setzte gemeinsam mit seinem Team ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität.


„Auf der Suche nach den fehlenden 10 cm“


Mit seinem einzigartigen Mix aus Bauchreden auf höchsten Niveau, großer Zauberkunst und genialem Humor fesselte Multitalent Tricky Niki die Leibnitzer Zuschauer mit seinem neuen Programm „Auf der Suche nach den fehlenden 10 cm“ von der ersten Minute an.

Tricky Niki entführte das Publikum in eine Welt der Magie und des Staunens, in der nichts unmöglich schien, und sorgte mit einem Feuerwerk aus Pointen und spontanem Witz gleichzeitig für Lachen ohne Ende.

Der Künstler beherrscht meisterhaft die Bauchrednerkunst. Gemeinsam mit seinen kleinen Partnern, dem frivolen Drachen Emil, dem gesundheitlich etwas angeschlagenen Justin Biber, und dem Affen Luigi, der sich keine Mühe gab, seine Wiener Herkunft zu verbergen und sich kein Blatt vor dem Mund nahm, sorgte Tricky Niki für Begeisterung und machte den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Standing Ovations des Publikums waren der Lohn dafür.


Bühne der Hoffnung


Der Abend war nicht nur nicht nur in künstlerischer Hinsicht ein voller Erfolg, sondern dank Tricky Niki und seinem Team auch der Beweis dafür, dass Unterhaltung nicht nur Spaß machen, sondern auch Gutes bewirken kann. Denn der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf kommt der Steirischen Krebshilfe für die kostenlose Betreuung von KrebspatientInnen und deren Familien zugute.


"Es ist mir eine Ehre, meine Kunst für einen so wichtigen Zweck einzusetzen!", so Tricky Niki.


Beitrag der Stadtgemeinde Leibnitz


Die Stadt Leibnitz unterstützte diese Veranstaltung nicht nur tatkräftig in der Organisation, sondern spendete zusätzlich den Erlös des Buffets im Rahmen der Veranstaltung, sodass der Abend mit weiteren 1.250 Euro insgesamt die Schallmauer einer fünfstellige Spendensumme deutlich durchbrach!


"Die Krebshilfe Steiermark dankt Tricky Niki und seinem Team, der Stadt Leibnitz und allen ihren HelfeIinnen in der Organisation und vor Ort, allen regionalen Betrieben, die diesen Veranstaltung unterstützt haben und allen BesucherInnen von Herzen für diese wunderbaren Abend und die wertvolle finanzielle Unterstützung! Danke, dass Sie den Hugo-Wolf-Saal gestern gemeinsam tatsächlich zu einer Bühne der Hoffnung gemacht haben!", so Birgit Jungwirth von der Krebshilfe.


Fotocredit: Krebshilfe Steiermark

Kommentarer


bottom of page