top of page

Leutschach: Am 15. und 16. März werden die Reben beben!



Am 15. und 16. März 2024 wird die Region rund um den Markt Leutschach ganz im Zeichen der "LKW Friends on the Road" Rebenland Rallye stehen. Über die guten Vorzeichen im Vorfeld der traditionellen Motorsportveranstaltung freut sich bereits jetzt Organisationsleiter Bgm. Erich Plasch.





Aktuell glüht das Telefon von Erich Plasch sprichwörtlich, wenn der Leutschacher Bürgermeister (l. mit Rallye-As Baumschlager) und Rallye-Organisator alle Hände voll zu tun hat mit der Organisation der Rebenland Rallye 2024.


Heimische Spitzenklasse in der Südsteiermark


Am 15. und 16. März trifft sich wieder die heimische Spitzenklasse in der Südsteiermark, um im Rahmen des 2. Rallye-Staatsmeisterschaftslaufs der Saison die Reben beben zu lassen. Denn wie seit mittlerweile zehn Jahren gewohnt, führt die zweitägige Veranstaltung mit 16 Sonderprüfungen mitten durch die traumhafte Landschaft an der Weinstraße.

Außerdem zählt die 11. Rebenland Rallye der Geschichte auch zur österreichischen 2WD-Rallye Staatsmeisterschaft, zur österreichischen Historic Rallye Staatsmeisterschaft, zum österreichischen Rallyecup der AMF, zur ORM-Trophy, als erster Saisonlauf zum Mitropa Rally Cup und als 1. Lauf zur FIA Central European Zone Historic Rally Championship.



Erstmals mit Hauptsponsor ins Rennen


„Ich bin wirklich hochzufrieden mit der Vorbereitung. Zum einen, weil wir heuer zum ersten Mal auf einen Hauptsponsor zugreifen können, und dieser mit LKW Friends on the Road noch dazu ein namhafter Unterstützer ist. Obwohl sich praktisch noch alle Topstars zurückhalten und die Einschreibfrist noch bis zum 1. März läuft, halten wir bereits bei über 50 Teilnehmern. Das stimmt mich sehr zuversichtlich für ein sehr gutes Starterfeld“, freut sich Erich Plasch. 


Alle Informationen über die 11. Rebenland Rallye 2024  unter www.rebenland-rallye.at


Fotos: Harald Illmer

Comentarios


bottom of page