top of page

Sicherheit im Umgang mit den Fahrrädern und den E-Bikes



Wozu einen E-Bike Kurs machen? Fahrradfahren kann ich! Das denken sich nur allzu viele und gerade deswegen kommt es mit E-Bikes immer öfter zu Unfällen im Straßenverkehr mit schweren Verletzungen. Deshalb bietet das Land Steiermark ein zweistündiges kostenfreies E-Bike-Fahrsicherheitstraining an.


Der Umgang mit dem E-Bike


Zahlreiche dieser Unfälle könnten durch das Verhalten des Radfahrers verhindert oder die Folgen zumindest verringert werden. Das E-Bike-Fahren macht auch mehr Spaß, wenn jeder Einzelne mit seinem E-Bike gut umgehen kann.

Um die Sicherheit zu erhöhen, bietet das Land Steiermark in Zusammenarbeit mit verschiedenen steirischen Kursanbietern interessierten steirischen Gemeinden ein kostenfreies E-Bike Training an, um die Fahrsicherheit der GemeindebewohnerInnen ab 50 zu erhöhen und den sicheren Umgang mit dem E-Bike zu steigern.

Bei einem zweistündigen Fahrsicherheitstraining für 10 bis 12 TeilnehmerInnen geht es um folgende Themenbereiche:

  • Erläutern der Elektrofahrräder

  • Verkehrsregel – und Verhaltens-Update im Straßenverkehr

  • Training und praktische Tipps zum Kurvenfahren, Bremsen, sicheres Stehenbleiben, Berganfahren u.a.

  • Training der körperlichen Voraussetzung

  • Miteinander im Straßenverkehr

 

Termine für Leibnitz


11. April, 16 Uhr, ÖAMTC Leibnitz, Adolf-Hofer-Straße 1, 8430 Kaindorf

06. Juli, 10 Uhr, ÖAMTC Leibnitz, Adolf-Hofer-Straße 1, 8430 Kaindorf

 

댓글


bottom of page