top of page

Steirische Volkspartei lud zu einem Europafrühstück ein


Landeshauptmann LPO Christopher Drexler mit den E U-KandidatInnen Isabella Kaltenegger, Tanja Venier und Stefan Prandstätter sowie LGF LAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg. Fotos © STVP/Benjamin Gasser


Angesichts der bevorstehenden sonntägigen EU-Wahl fand am Freitag, dem 7. Juni 2024, in der Landesparteizentrale der Steirischen Volkspartei am Grazer Karmeliterplatz ein Europafrühstück statt.


Neben LPO Landeshauptmann Christopher Drexler waren auch die EU-Wahl-Kandidaten Isabella Kaltenegger, Tanja Venier und Stefan Prandstätter vor Ort. Im Anschluss an die kurze Gesprächsrunde folgte eine Verteilaktion von LH Drexler und den KandidatInnen in der Grazer Innenstadt.

„Es liegt viel vor uns. Gemeinsam müssen wir das mit viel Energie und Einsatz angehen. Europa wählt, Österreich wählt, aber für uns gilt: Die Steiermark zählt. Für eine gute Entwicklung der Steiermark brauchen wir auch ein Europa, das sich in die richtige Richtung verändert. Reinhold Lopatka ist der Garant dafür, dass die Zukunft Europas und damit die Zukunft unserer Kinder nicht gefährdet wird“, so Landeshauptmann Drexler.


Fotocredit: © STVP/Benjamin Gasser

Comments


bottom of page