Die von Covid geprägte Situation hat den Kulturbetrieb vor eine große Herausforderung gestellt. Umso mehr freut sich die Stadtgemeinde, dass es „wieder weiter geht“.

Platzbeschränkungen und eine gewisse Unsicherheit sind gerade bei Kulturevents vorhanden. Das Team von LeibnitzKULT und die Stadt Leibnitz haben deshalb in enger Kooperation mit Anton Pfundner von der Firma SSG ein Sicherheitskonzept für das Alte Kino und das Kulturzentrum entwickelt.

LeibnitzKULT-Obfrau Helga Sams appelliert: „Kommen Sie zu unseren Veranstaltungen, halten Sie uns die Treue und genießen Sie die Kultur.“

Zu genießen gibt es genug: Am 10. September bringt der Blonde Engel einen bunten Strauß aus Liedern ins Alte Kino, am 11. September heißt es „tango nuevo“ und am 13. September unterhalten die Comedian Harmonists das Publikum – um nur wenige Highlights zu nennen.

Um über alle Termine und die jeweils gültigen Maßnahmen informiert zu sein, rät das Team einen Blick www.leibnitz-kult.at zu werfen.