Ein völlig neues Einkaufserlebnis an der südsteirischen „Sterzautobahn“ bietet ab Anfang 2020 in St. Veit in der Südsteiermark der Kreisler, Österreichs erstes – im Endausbau – vollautomatisiertes Spezialitätengeschäft.

Rund um die Uhr können Kundinnen und Kunden künftig lokale und regionale Produkte an vier Bestellterminals auswählen und shoppen.

Sein Name ist Programm

So wie früher der Greißler führt auch der „Kreisler“ am Kreisverkehr zwischen St. Veit und Labuttendorf Spezialitäten aus der Region – von Aufstrich über Kernöl bis Schinken. Das Projekt stellt einen wichtigen Pfeiler der regionalen Versorgungsinfrastruktur im westlichen Vulkanland dar.

Nur wenige Autominuten von der A9-Anschlussstelle Vogau-Straß entfernt, bietet der Kreisler den Bewohnern der Umgebung, aber auch Pendlern und Touristen bis zu 200 verschiedene Köstlichkeiten aus der Region an.

Autarker Nahversorgungspunkt

Um die Mobilität umweltfreundlich und zukunftsfit zu machen, stehen zwei 150-kWh-Schnellladestationen für Elektroautos zur Verfügung. Diese werden über eine 200-kWp-Photovoltaikanlage und einem 300-kW-Speicher versorgt. Der Kreisler verpasst dem Strom ein umweltfreundliches Mascherl. „Ein autarker Nahversorgungspunkt wird in Zukunft gerade bei uns in der Südsteiermark eine wichtige Rolle für die ländliche Infrastruktur spielen. Unser Projekt hält die Wertschöpfung in der Region, garantiert kurze Versorgungswege und stellt die Spezialitäten unserer lokalen Lebensmittelwirtschaft in eine zeitgemäße, umweltfreundliche Auslage“, sagt der Projektentwickler Andreas Höcher (34).

Den heimischen Produzenten stellt der Kreisler in St. Veit in der Südsteiermark eine hochmoderne Infrastruktur zur Verfügung, die langfristig Arbeitsplätze erhält und vollkommen neue Vertriebswege öffnet.

Zwei Treffen im Dezember

Am 10. und 17. Dezember 2019 lädt der Kreisler ab 18 Uhr zum gemütlichen Kennenlernen ein. Ein kleiner Markt mit regionalen Köstlichkeiten der heimischen Lieferanten bietet Gelegenheit, den Verkaufsablauf zu testen und die Schmankerl zu verkosten, die dort künftig angeboten werden. „Wir würden uns über Ihr Kommen sehr freuen“, sagt Projektentwickler Andreas Höcher.

KREISLER GMBH Technologiepark 5
8423 St. Veit in der Südsteiermark 

www.kreisler-steiermark.at