Die Corona-Krise stellt den Ressourcenpark Leibnitz vor große Herausforderungen. Das nach Fraktionen getrennte Sammeln hilft dem Klima.

Durch die Hygiene- und Abstandsregeln dürfen die Mitarbeiter beim Ausladen nicht helfen und die Zu- und Abfahrt ist reglementiert. Dadurch können Wartezeiten entstehen, wofür man sich entschuldigt und um Verständnis bittet. Gleichzeitig wird ersucht, weniger frequentierte Tage, wie etwa Mittwoch oder Donnerstag, für die Entsorgung zu nutzen.

Vorsortieren zu Hause spart Zeit und Nerven

Für einen raschen und ordnungsgemäßen Ablauf im Ressourcenpark ist auf die richtige Vorsortierung zu Hause und Reihenfolge beim Beladen des Fahrzeuges oder Anhängers unbedingt zu achten. Das spart viel Zeit und Nerven! Geeignete Vorsammelsysteme, wie z.B. Batterieboxen, Fetty-Kübel u.v.m erhalten Sie kostenlos im Ressourcenpark.

Neue Videoanleitung zur richtigen Anlieferung

im Ressourcenpark Um unnötige Wege und Zeitaufwand beim Entladen zu vermeiden, ist es sinnvoll, schon beim Beladen des Fahrzeuges auf die richtige Reihenfolge zu achten. Eine Videoanleitung – produziert von und mit dem ORF Moderator Oliver Zeisberger – zeigt, wie das funktioniert.

Einfach anschauen unter: https://www.abfallwirtschaft.steiermark.at/leibnitz

Im Ressourcenpark werden über 80 verschiedene Abfallfraktionen getrennt gesammelt. Mehr Service für Bürger und ein besseres Recycling bedeuten eine Schonung der Ressourcen, was wiederum zum Klimaschutz beiträgt.

Alle Artikel zu unserem Schwerpunkt „Der Umwelt zuliebe“ >>>