Unter dem Motto „Guter Wein kennt keine Grenzen“ stellte der Rotary Club Steierska-Štajermark am slowenischen Weingut Protner (Hiša Joannes) zum ersten Mal gleich drei Weinprojekte vor. Damit will man Verbindungen über Grenzen hinweg schaffen und auch noch Gutes tun.

Was verbindet schöner als eine gesellige Zusammenkunft bei einem guten Glas Wein oder ein Geschenk mit Sinn, dachten sich die Clubverantwortlichen und Clubmitglieder und setzten den Gedanken in die Tat um. Als „Rotary Sparkling“, „Steinhaus-Wein aus historischem Doppelbesitz“ und als „Grenzstein-Weinpaket“ vermarktet der Rotary Club Steierska-Štajermark künftig Weine seiner Mitglieder. Mit dabei sind Anna Gamser (Weingut Gamser), Stefan Germuth (Oberer Germuth), Dietmar Silly (Pures Leben/Weingut Silly), Bostjan Protner (Hiša Joannes) und Ilse Jakopé (Kästenburg). Mit dem Erlös aus dem Verkauf unterstützt der Club junge Menschen auf beiden Seiten der Grenze auf ihrem Weg in die Zukunft.

Strahlende Gesichter

Auf dem Erinnerungsfoto des historischen Ereignisses ist den Protagonisten, den vier Weinhoheiten Sophie, Ana, Katrin und Marlene sowie die Rotarier (v.r.n.l.) Alexandra Kofler mit Tochter Karoline, Clubpräsident Jure Legvart, Boštjan Protner, Boštjan Klun, Gottfried Schafzahl und Volkmar Pötsch, die Freude über die drei Projekte ins Gesicht geschrieben..

„Tastival“ am Weingut Kästenburg

Nächste Gelegenheit zum Kennenlernen, Probieren und Einkaufen gibt es bereits am 19. November 2022, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr beim „Tastival“ am Weingut Kästenburg in Ratsch an der Weinstraße sowie am 23. November 2022, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr am Weingut Hiša Joannes in Vodole 34, Malečnik.

Neue Verbindungen zwischen Slowenien & Steiermark

Neben den drei Weinprojekten engagiert man sich beim Rotary Club Steierska-Štajermark für die Schaffung neuer Verbindungen zwischen Slowenien und der Steiermark. Den verheißungsvollen Auftakt dazu startete der Club am 8. November 2022 mit einem historischen Zusammentreffen der amtierenden slowenischen und steirischen Weinhoheiten. „Es war das erste grenzüberschreitende Vernetzungstreffen dieser Art in der mehr als 50-jährigen Geschichte der Weinköniginnen. Die aktuellen steirischen Weinhoheiten Sophie Friedrich, Katrin Strohmaier und Marlene Prugmaier besuchten die derzeitige slowenischen Weinkönigin Ana Protner am elterlichen Weingut in Vodole bei Maribor“, freut sich Initiator Volkmar Pötsch.

Nähere Informationen und Bestellmöglichkeit online unter www.rotarysteierskastajermark.com