Das Leibnitzer Unternehmen All4Groups Systems GmbH ist seit einigen Jahren erfolgreich mit Groupy, einem smarten System zum Management des Gruppentourismus auf dem in- und ausländischen Markt tätig. Auf diese bewährte Technologie hat man nun zurückgegriffen und sie perfekt für die aktuelle Problematik weiterentwickelt.

Bisher war es die Aufgabe von Groupy, Reisegruppen zusammen zu halten – nun fokussiert man sich mit „Social Distancing“ auf das genaue Gegenteil. Denn die aktuelle COVID-19 Situation erfordert ein Umdenken von uns allen. „Social Distancing“ wird uns noch lange begleiten und betrifft im Alltag insbesondere die Regularien zur maximalen Anzahl der Kunden, die sich gleichzeitig in einem Geschäftslokal aufhalten dürfen.

Safe Gate made in Leibnitz

„Unser SAFE GATE ist eine intelligente Lichtschranke, mit automatischem Personenzählsystem. Jede Person, die ein Geschäft betritt – oder wieder verlässt – wird automatisch erfasst. Bei Erreichen der kritischen Besuchermenge werden Kunden am Eingang durch ein Ampellicht- und auch Audiosignal sofort darauf aufmerksam gemacht“, so Geschäftsführer und Entwickler Michael Schober. 

Besonders für kleine und mittelgroße Geschäftslokale ist die intelligente Lichtschranke gut geeignet und kann in wenigen Minuten selbst montiert werden. Dazu muss man lediglich zwei Teile, einen Sender und einen Reflektor, an die Wand bzw. an den Türrahmen kleben. Dank integriertem Akku bzw. Batterieversorgung wird auch keine separate Stromquelle benötigt. 

Besucherstromanalyse am Smartphone

„Zur einfachen Konfiguration und Auswertung gibt es eine App, die eine vollständige Besucherstromanalyse am Smartphone ermöglicht. Damit kann jederzeit dokumentiert werden, dass die die rechtlichen Vorschriften eingehalten werden. Und da mit unserem SAFE GATE nur optische Unterbrechungen, aber keine persönlichen Daten aufgezeichnet werden, ist auch das sensible Thema „Datenschutz“ kein Problem!“, ergänzt Schober. 

Die Kosten für das SAFE GATE belaufen sich auf € 399 für einen Eingang. Es können aber auch mehrere Eingänge bzw. getrennte Ein-/Ausgänge über ein Funksystem verbunden werden – dazu wird gerne ein maßgeschneidertes Angebot auf Anfrage erstellt.

Bestellung des Systems ab sofort möglich 

„Als regionales Unternehmen wollen wir heimische Betriebe unterstützen, die jetzt schnelle und kostengünstige Maßnahmen brauchen! Groupy ist Made in Austria und wird gemeinsam mit unseren lokalen High-Tech Partnern in der Steiermark produziert!“ betont Schober und arbeitet hochintensiv daran, die ersten Systeme so schnell wie möglich ausliefern zu können. Die ersten Betriebe werden bereits Anfang Mai 2020 ausgestattet sein. 

Weitere Infos: www.all4groups.com