Am Mittwochabend (21.7.) feierte der KulturSommer #gemeinsam Wagna/Leibnitz, nach einigen bereits stattgefundenen Veranstaltungen in Leibnitz, mit einem ausverkauften Konzert von Jazz-Ausnahmekünstlerin Simone Kopmajer auch in Wagna seine gelungene Premiere. 

Mitorganisator und Programm-Hauptverantwortlicher „Sir“ Oliver Mally und Kulturausschuss-Obmann Stefan Matic eröffneten den Wagna-Part der Veranstaltungsreihe, im Zuge welcher im Sommer noch fünf weitere Kulturabende im Römerdorf Wagna (bei Schlechtwetter im Kultursaal) stattfinden werden.

Begeistertes Publikum im Römerdorf

Bei traumhaftem Wetter und wunderschönem Ambiente im Römerdorf präsentierte Simone Kopmajer, die nicht umsonst zu den erfolgreichsten österreichischen Jazzkünstlerinnen der Gegenwart gezählt wird, Songs ihres neuen Albums „MY WONDERLAND“ und bezauberte die zahlreichen Besucher, darunter Leibnitz-Bgm. Helmut Leitenberger, Vizebgm. und LeibnitzKULT-Obfrau Helga Sams und Dagmar Brauchart von LeibnitzKULT, mit ihrer einzigartigen Jazzstimme. 

Der KulturSommer findet in Leibnitz bereits am Samstag (24.7.) mit dem Soundwave Open Air in der Bauernmarkthalle sowie am kommenden Mittwoch (28.8.) in Wagna mit einem Konzert von The Stimulators im Römerdorf (bei Schlechtwetter im Kultursaal) seine Fortsetzung.

Programm, weitere Infos & Tickets: www.kultur-sommer.info