Die E-Mobilität ist bei Skoda voll angekommen. 

Neben dem am Markt eingeführten Skoda Superb iV und dem Skoda Octavia iV (Hybrid mit 150 PS Benzin plus einer elektrischen Reichweite von 60 km) ist in Kürze der neue vollelektronische Skoda Enyaq iV in unserem Schauraum zu besichtigen und steht natürlich für eine Probefahrt bereit. Drei Leistungsstufen stehen zum Markstart, beginnend mit 109 kW (Enyaq iV 50), 132 kW (Enyaq iV 60) sowie der Enyaq iV 80 mit 150 kW, zur Verfügung. Das entspricht einer Reichweite von bis zu 510 km (Enyaq iV 80). Der Beschleunigungswert liegt bei ca. 8 Sekunden auf 100 km/h, wobei die Endgeschwindigkeit bei 160 km/h zugunsten der Reichweite begrenzt wird.

Ende des 3. Quartals kann der Enyaq iV 80 auch als 4×4 mit zusätzlichem E-Motor auf der Vorderachse bestellt werden. Zu Jahresende kommt der Enyaq RS als 4×4 mit 310 PS sowie der Enyaq Coupe in verschiedenen Antriebsvarianten in die Bestellliste.

Nachhaltig geht´s im Innenraum weiter. So ist die Gestaltung in Wohnwelten gegliedert. Dadurch soll ein besonderes Lebens- und Fahrgefühl vermittelt werden. Natürliche Schurwolle sowie ein besonderes Gerbverfahren mit Blättern von Olivenbäumen zeichnet die Lederausstattung mit sehr angenehmen Oberflächen und ausgezeichnetem Sitzklima aus.

www.skoda-temmel.at

+++ Weitere Beiträge zum Thema „E-kloar“ +++