Im Rahmen der „Sonnenblumenaktion“ des Steirischen Bauernbundes wurden einmal mehr Sonnen- und Wiesenblumensamen an Landwirte im Bezirk Leibnitz verteilt.

Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft

“Mit dieser gezielten Aktion zur Landschaftsgestaltung soll die Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft für Produkte der Region und der heimischen Landwirtschaft gefördert werden. Der Anbau von Zwischenfrüchten fördert nicht nur den Humusaufbau, die Artenvielfalt und schützt das Grundwasser, sondern ist auch eine immense Bereicherung für unsere Kulturlandschaft und macht somit die Leistungen unserer Bäuerinnen und Bauern sichtbar“, erklärt der Leibnitzer Bauernbundbezirksobmann Josef Kaiser (im Bild bei der Verteilaktion).

Dank an Partner der Aktion

Einen großen Dank richtet Bezirksobmann Kaiser an die Firma „Die Saat“, die das Sonnenblumensaatgut zur Verfügung gestellt hat, sowie an den Fleischhof Raabtal für die Spende des Blumenwiesensamens.
Schon jetzt darf man sich darauf freuen, wenn dann im Spätsommer und Herbst quer über die gesamte Region strahlend gelb blühende Sonnenblumenfelder und bunte Wiesenblumenflächen zu bestaunen sein werden.