Tanzmöglichkeiten in Leibnitz, Lebring und St. Nikolai im Sausal bieten nun wieder Tanzen ab der Lebensmitte des Bundesverbandes Seniorentanz Österreich und der Kneipp-Aktiv Club Leibnitz an.

Tanzen zeigt uns für Augenblicke, wie wir das Leben leichter nehmen können. Erfahren Sie die anregende Wirkung der Musik und die Vielfalt der Tänze. Nähern sie sich spielerisch neuen Herausforderungen und finden sie tanzend zu einem positiven Lebensgefühl. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse und kein fixer Partner erforderlich“, lädt die Leibnitzer Tanzleiterin Margrit Nowotny zu regelmäßigen Tanzabenden in der Südsteiermark im Rahmen der Aktivitäten des Kneipp Aktiv-Club Leibnitz ein.

Jetzt geht es wieder los!

So ist ist unter Kursleitung von Margrit Nowotny schon am Dienstag, dem 14. September in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im 1. Stock im Haus der Lebenshilfe in Leibnitz, Bahnhofstraße 21 (vormals AMS) Kursbeginn für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer.

Am 15. September in der Zeit von 15 bis 17 Uhr das Tanzen ab der Lebensmitte, die etwas andere Art zu tanzen, mit einem Anfängerkurs im 1. Stock im Haus der Lebenshilfe in Leibnitz, Bahnhofstraße 21 (vormals AMS).

Ab Montag, dem 20 September gibt es wieder regelmäßig im Musikheim Lebring-St. Margarethen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr das Tanzen ab der Lebensmitte.

Ebenfalls unter der Tanzleitung von Margrit Nowotny wird die etwas andere Art zu tanzen regelmäßig ab Freitag, dem 24. September von 15 bis 17 Uhr im neuen Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr St. Nikolai im Sausal angeboten.

Anfragen für alle Termine unter Tel. 0664/1230736 bei Margrit Nowotny.

Was das Tanzen bringt

Neben der gesellschaftlichen Komponente bringt das Tanzen, so Nowotny, Takt für Takt Vitalität und Lebensfreude zurück. „Tanzen fördert die Konzentration, Reaktion, Beweglichkeit, Koordination und Balance. Es wirkt sich positiv auf Herz, Kreislauf, Stoffwechsel und das vegetative Nervensystem aus. Ferner trainiert das Tanzen auch das Gedächtnis, vermittelt Erfolgserlebnisse und erweitert den Blick auf die Welt. Tanzen erfrischt die Seele und macht Spaß!“, weiß die Kursleiterin.