Ein großer Feiertag für Lebring-St . Margarethen und die Neuroth-Straße International AG war die feierliche, exklusive Eröffnung der neuen Neuroth „HörErlebniswelt“ im Zuge der Verleihung der Auszeichnung „Erlebniswelt Wirtschaft“ für den neuen Standort des Hörakustikers.

Auszeichnung für Neuroth

Für die Bereitschaft der Neuroth International AG, ihre Leistungen und ihren Einsatz am Wirtschaftsstandort Steiermark im Zuge von Führungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, überreichte Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (l.) an CEO Lukas Schinko (2.v.l.) von Neuroth die Urkunde zur Führung der Auszeichnung „Ein Unternehmen der Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“. Mit dabei auch LAbg.  Bernadette Kerschler (r.) und Vizebgm. Johann Kießner-Haiden (2.v.r.).

Elerbnisführungen durch Unternehmen

„Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ ist ein Leitprojekt des Wirtschaftsressorts des Landes Steiermark. In Zusammenarbeit mit der Creative Industries Styria (CIS) und der Steirischen Wirthschaftsförderung (SFG) ermöglicht dieses Projekt allen Interessierten Erlebnisführungen durch steirische Unternehmen. Neuerdings eben auch am neuen Standort von Neuroth in Lebring-St. Margarethen, Paula-Neuroth-Straße 1.

Faszinierendes Gehör

„Es geht ums präzise und blitzschnelle Hören. Unser Gehör ist faszinierend und leistet wahnsinnig viel. Das gesamte Neurots-Team ist stolz, dass so viele bei der Verleihung des Gütesiegels Erlebniswelt Wirtschaft mitfeiern.“, meint Moderator Mathias Pascottini zur Einführung der Eröffnungsfeier.

Ein doppelt stolzer CEO Schinko

„Ich bin heute doppelt stolz! Wir haben vor einem Jahr hier unseren neuen Standort eingeweiht und sind in schwierigen und harten Zeiten von Schwarzau hierher nach Lebring übersiedelt. Heute dürfen wir hier unsere neue Hörerlebniswelt eröffnen“, so der Hausherr. „Um das Thema Hören, das uns seit über 110 Jahren am Herzen liegt,  greifbarer zu machen, haben wir nun an unserem neuen Standort Lebring die neue Neuroth-HörErlebniswelt geschaffen“, verkündete Hausherr an CEO Lukas Schinko den zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Medien und Weggefährten.

Spannende Reise

In der neuen „HörErlebniswelt“ im Supply Center in Lebring-St. Margarethen, in der Paula-Neuroth-Straße 1 nimmt Neuroth interessierte Besucher und Besucherinnen mit auf eine spannende Reise durch die besondere Welt des Hörens. Im Rahmen einer Hör-Erlebnistour erleben Gäste, wie ein Hörgerät oder Gehörschutz entsteht. Dabei kann man einen faszinierenden Blick auf die Geschichte des Hörgerätes, die Meilensteine des Traditionsunternehmens Neuroth sowie hinter die Kulissen der Produktion von Hörgeräten und Hörschutz werfen.

Schließlich ist der Hörsinn ist etwas ganz Besonderes, denn das  Gehör ist 24 Stunden pro Tag auf Empfang gestellt und jedes Ohr ist einzigartig wie ein Fingerabdruck. Genauso wie ein Hörgerät oder ein Gehörschutz.

Erfreute Ehrengäste

„Wir bekommen mit der Hörerlniswelt eine neue Infrastruktur, die zusätzliche Besucher nach Lebring-St. Margarethen bringen wird. Unsere Marktgemeinde ist für Wirtschaft und Wohnen bekannt und hat viele High-Tech-Betriebe“, freut sich auch Vizebgm. Johann Kießner-Haiden.

„Wir eröffnen hier heute einen brandneuen Standort  der Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria, der über 50 Betriebe angehören, die ihre Türen und Tore öffnen, damit sicher Besuchern ein Blick hinter die Kulissen eröffnet. Damit holen wir aber auch Persönlichkeiten dieser Betriebe vor den Vorhang“, ergänzt Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Die Bedeutung und der Stellenwert von Neuroth bezeichnet LR Miedl-Eibinger als enorm. „Hier werden wichtige Investitionen getätigt und Arbeitsplätze geschaffen. Neuroth ist ein Beispiel dafür, wie man von der Steiermark aus erfolgreich sein kann und was auch im ländlichen Raum Bemerkenswertes geschaffen wird“, unterstreicht die Wirtschaftslandesrätin.

Premiere für HörErlebniswelt

Nach dem Festakt gab es für die VIP-Gäste eine erste Tour durch die „HörErlebniswelt“ unter Führung von Lukas Schinko. Die gemeinsame Reise in die Welt des Hörens dauert sonst für Besucherinnen und Besucher etwa 90 Minuten und kann unter dem Motto „Einfach buchen – einfach besuchen“ unter www.erlebniswelt-wirtschaft.at im Internet gebucht werden.