GRATKORN. Die Fußballer der PTS Leibnitz mussten sich beim großen Landesfinale 2019 beim Polycup 2019 nur der Feldbacher Auswahl geschlagen geben und holten sich den Landesvizemeistertitel. Auch VDir. Mag.(FH) Andreas Draxler von der Raiffeisenbank Leibnitz gratulierte den erfolgreichen und von Trainer Alois Tieber bestens vorbereiteten und eingestellten Leibnitzer Kickern.
Als Regionalsieger gegen Deutschlandsberg und Gleinstätten hatten sich die Leibnitzer fürs Landesfinale im Polycup im Gratkorner Fußballstadion qualifiziert. Das PTS Leibnitz-Team behauptete sich gegen die Finalisten Murau, Feldbach, Gratkorn, Graz, Trofaiach und Gleisdorf.Die Leibnitzer unter Trainer Alois Tieber siegten gegen Graz, Trofaiach und Gratkorn und erreichten gegen Gleisdorf und Murau jeweils ein Remis. Nur im Spiel gegen Landessieger Feldbach bezogen die Leibnitzer mit 0:2 Toren eine Niederlage.