Es ist bereits eine lieb gewordene Tradition, dass Aniada a Noar im Zuge ihrer Weihnachstour auch in Leibnitz einen Halt einlegen. So bei ihrem Konzert unter dem Motto „Voller Freude“ am Freitag, dem 16. Dezember, ab 20 Uhr im Alten Kino Leibnitz in der Bahnhofstraße.

Es ist gut, dass sie zusammengefunden haben, Nataša Mirković mit ihrem unerschöpflichen kulturellen Wissen, ihrer großartigen Stimme und der smarten Bühnenpräsenz, Matthias Loibner mit seiner unermesslichen musikalischen Phantasie und Fertigkeit an der Drehleier sowie Aniada a Noar, verstärkt durch Lothar Lässer.

Neues Leben für die „Noarn – Musik“

Aniada a Noar haben sich mit Geige, Flöte, Mandoline, Dudelsack und etlichen weiteren Instrumenten längst einen Platz ganz oben in der österreichischen Musiklandschaft erspielt. Mit dem virtuosen Akkordeonisten und begeisterten Sänger Lothar Lässer hauchen sie der in Jahrzehnten gereiften „Noarn – Musik“ neues Leben mit überraschenden Facetten ein.

Nataša Mirković und Matthias Loibner verbindet eine langjährige Freundschaft. Ihre CD „Ajvar & Sterz“ erhielt den Österreichischen Weltmusik Förderpreis und mit ihrer Bearbeitung von Schuberts „Winterreise“ sind sie an vielen prominenten Orten aufgetreten.

Musikalische Vielfalt

Mit ihrer Zusammenarbeit mit Nataša Mirković und Matthias Loibner beweisen Aniada a Noar einmal mehr, in wie vielen Welten sie eigentlich musikalisch zu Hause sind. Gemeinsam werden sie im Alten Kino in Leibnitz Lieder für die Weihnachtszeit aus Kroatien, Bosnien, Serbien, Mazedonien und Österreich spielen. Nuancierte Interpretationen, das Ineinanderklingen von Liedern aus unterschiedlichen Kulturen und überraschende Ausflüge in die Klassik prägen das Programm voller Freude.