Unter dem Motto „Ihre Sicherheit ist unser Anliegen – bleiben Sie geschützt & gesund“ steht das Team von schutzoutlet.at als Europas größter Onlineshop für FFP2 Atemschutzmasken seit dem Jahr 2020 für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region im Dauereinsatz.

Gegründet hat schutzoutlet.at der Leibnitzer Jungunternehmer und Gastronomieexperten Gernot Prasser „aus der Krise in der Krise“, als im Jahr 2020 die Corona-Pandemie auch in Österreich mit dem ersten Lockdown wie eine Bombe „einschlug“. 

Sicher, günstig, bunt

Das E-Commerce-Unternehmen schutzoutlet.at startete in einem kleinen Lager in Ehrenhausen mit dem Verkauf leistbarer, hochqualitativer Schutzvisiere. Dank einer Sortimentserweiterung um bunte (FFP2-)Schutzmasken in Apothekenqualität zum Bestpreis erfolgte die Übersiedelung an den neuen, viel größeren Standort in Graz-Umgebung. Seither ist man bei bunten FFP2-Masken in Apothekenqualität zu den größten österreichischen Anbietern am deutschsprachigen Markt geworden. 

„Ich war und bin der Meinung, dass der Schutz der eigenen Gesundheit nicht teuer sein soll“, so Prasser. Die bunten Masken sind neben ihrer Schutzfunktion längst ein Modeaccessoire. Millionen Stück wurden bereits an gut 100.000 Online-Kundinnen und Kunden verkauft. 

Die Produktion der selbstentwickelten, waschbaren FFP2-Nanovio-Eigenmarke in Europa, die Regionalität, die kurzen Wege und die Wiederverwendbarkeit der waschbaren Nanovio-Masken sind bezeichnend. „Wir wollen mit unserer eigenen FFP2-Maske einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und dabei auch die Geldbörse schonen“, betont GF Prasser, der samt Team die guten Geschäftsbeziehungen zu B2B-Kund/innen wie über 400 Apotheken sowie zu Spitälern, Ärzt/innen und Wiederverkäufern/innen noch ausbauen will. Das Sortiment wird ständig erweitert, so etwa um komfortable  Butterfly FFP2-Masken für den Gesundheitsbereich oder natürliche Maskensprays Made in Austria.

Das innovative Unternehmen hat zuletzt an über 350 Unternehmen in ganz Österreich 80.000 Stück hochqualitative FFP2-Masken kostenfrei verschenkt! „Wir wollen die Menschen nachhaltig schützen. Solange die Pandemie (leider) noch nicht bekämpft ist, sollen sie an uns denken, wenn sie an Schutzmasken denken!“, wünscht sich GF Gernot Prasser, der allen Kundinnen und Kunden für ihre Treue und das Vertrauen, für bestärkende Feedbacks sowie positive Online-Bewertungen dankt.

Soziales Engagement: Wenn die Welt zutiefst erschüttert wird, ist der Zusammenhalt wichtig! Eine Hilfsaktion des Tierheims Adamhof war Teil eines Hilfskonvois für die Ukraine und rettete herren-lose Katzen & Hunde. Das Team vom Schutzoutlet mit GF Gernot Prasser spendete gemeinsam mit Hilfe von Kunden dem Tierheim Adamhof in Straß 1.500 Euro!