Je ungemütlicher es draußen wird, desto mehr schätzen die Besucherinnen und Besucher die angenehme, beruhigende Atmosphäre der traditionsreichen Anlage im modernen Design.

Ob Sie im Outdoor-Pool bei 34 Grad mitten im ältesten Kurpark Österreichs, umgeben von prächtigem, alten Baumbestand schwimmen, ob Sie aus dem Indoor-Pool durch großflächige Fenster auf die umliegenden Kurpark-Anlagen blicken, ob Sie die Liege- und Ruhebereiche im geschützten Inneren oder auf der Terrasse nützen – Sie werden immer und überall von Wasser und Licht, Holz und Stein umgeben und beeindruckt sein. Und können so ganz nebenbei die wohltuende Heilkraft der Bad Gleichenberger Thermalquellen auf Ihren Körper wirken lassen.

Im Innenbereich steht ein 25 Meter langer Pool mit drei Schwimmbahnen zur Verfügung. Wollen Sie es ein bisschen weniger sportlich? Dann genießen Sie einfach die Luftliegen, den Bodengeysir, die Nackendusche, die Luftsprudelbank, den Whirlpool oder die Schwalldusche, die für Abwechslung und Entspannung sorgen. Und wenn Sie’s fast so wie im Wohnzimmer mögen – im großzügigen Liege- und Ruhebereich schafft ein offener Kamin wohlige Atmosphäre. Auch in der kühleren Jahreszeit werden Sie den Außenpool der „Therme der Ruhe“ mit seinen 30 Metern Länge schätzen. Nicht nur, wenn Sie es lieben, zu schwimmen. Die integrierten Luftliegen genießen? Oder die Massagewände? Oder doch eine der Nackenduschen? Oder vielleicht die Luftsprudelbank? Oder einfach alles nacheinander?

Manche mögen’s heiß! 

Falls Sie zu diesen Menschen gehören – in Bad Gleichenberg sind Sie bestens aufgehoben. Der exklusive Sauna-Bereich bietet individuelle Entspannung. Ob klassisch finnisch, ob Biosauna, Kräuter-Solesauna oder Soledampfbad: Genießen Sie und spüren Sie, was Ihrem Körper guttut. Zum Einsatz für die Spezialaufgüsse kommen übrigens ausschließlich hochwertige Öle. Wer es hingegen kälter schätzt, dem seien die Eisgrotte, das Tauch- oder das Kneippbecken empfohlen. 

Der Winterpass für Thermen-Fans

Er ist wieder da – der beliebte Winterpass der „Therme der Ruhe“ in Bad Gleichenberg. Genießen Sie ab 1. Oktober das wohlig warme Thermalwasser und nutzen Sie es für Ihre Gesundheit. Ob fünf oder sechs Monate lang, ob mit oder ohne Sauna – ab 210 Euro können Sie sich täglich etwas Gutes tun.

Kontakt:

Untere Brunnenstraße 33, 8344 Bad Gleichenberg
T +43 3159 2294-4001, hotel@daskurhaus.at

Öffnungszeiten:

Therme der Ruhe: Täglich 9 bis 21 Uhr 
Kosmetikinstitut: Di – Fr 9 – 18 Uhr, Sa 9 – 16 Uhr
Therapiezentrum: Mo – Fr 7 – 19 Uhr, Sa 7 – 13 Uhr

Coronavirus-Maßnahmen: Für den Besuch des KURHAUS Bad Gleichenberg ist die 3G-Regel zu beachten. Der Zutritt ist nur über den Haupteingang mit FFP 2-Maske erlaubt.

Informationen unter www.daskurhaus.at.