top of page

Der neue Herz-Ballon der Steiermark fährt durch die Lüfte


Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Michael Freitag mit Ballonpilotin Elisabeth Kindermann-Schön bei der Taufe des neuen herzgebrandeten Racerheißluftballons.  Foto: © STG / Jesse Streibl


Ein grün-weißer Racer-Herzheißluftballon mit Vize-Weltmeisterin Kindermann-Schön ist ab sofort als luftiger Werbebotschafter unter dem Motto "Glück ab, gut Land!" unterwegs.


Das grüne Herz hebt ab!


Das Grüne Herz als das prägende Symbol für die Steiermark schmückt nicht nur etwa Rucksäcke, Hauben und Straßenbahnen. Ab sofort wird auch ein schnittiger Racer-Heißluftballon mit diesem Herz durch die Lüfte fahren. Vize-Weltmeisterin Elisabeth Kindermann-Schön ist mit ihrem Unternehmen A-Z Ballonfahren nun beherzt unterwegs. Der Herz-Racer wird einerseits für Tagesfahrten mit Gästen eingesetzt oder startet bei internationalen und nationalen Ballonwettbewerben mit Profis.


Herzliche Premiere


Der erste Einsatz naht bereits. Denn in der Zeit von 27.4. bis 1. Mai 2024 wird Kindermann-Schön als Ballonpilotin bei den steirischen Heißluftballon-Landesmeisterschaften in Bad Waltersdorf an den Start gehen. Die spezielle Form des Racerballons erlaubt ein schnelleres Steigen und Sinken und wendiges Manövrieren.

 

Fotocredit: © STG / Jesse Streibl

Kommentare


bottom of page