top of page

Lesung: "Meine Mutter zu Wasser und zu Lande"


Foto: © Foto Donauer


Der Lions Club Leibnitz veranstaltet, zur Erlangung weiterer finanzieller Mittel, für in Not geratene Familien im Bezirk Leibnitz, am 21. April 2024 im Kulturzentrum Leibnitz mit Berginn um 17 Uhr eine Benefizlesung.


Unter dem Titel "Meine Mutter zu Wasser und zu Lande" werden Brigitte Karner und Sohn Kaspar Simonischek aus Werken von Erich Kästner lesen.

Berührende und persönliche Einblicke


Die Beziehung von Erich Kästner zu seiner Mutter war von einer besonderen Tiefe geprägt, und in diesem Gedichtband finden sich viele berührende und persönliche Einblicke in ihre Beziehung. Die Lesung wird weit mehr als nur eine literarische Darbietung sein. Sie ist als eine Hommage an die Menschlichkeit, an die Liebe in all ihren Facetten und an die Kraft des Lebens selbst gedacht.


Für die musikalische Umrahmung des besinnlich-fröhlichen Abends mit prominenten Künstlern, die die Fülle und Schönheit des Lebens aufzeigen möchten, sorgt der Saxophonist Edgar Unterkirchner.


Eine fesselnde Sammlung von Versen

Präsident, Vorstand und Mitglieder des Lions Club Leibnitz laden herzlich zu einer poetischen Reise voller Emotionen, Witz und Tiefsinn ein. "Erleben Sie eine fesselnde Sammlung von Versen, die die Vielschichtigkeit des menschlichen Lebens auf einzigartige Weise einfangen. Durch seine unverkennbare Sprachgewandtheit und seine feinsinnige Beobachtungsgabe schafft Kästner eine Atmosphäre, die Sie gleichermaßen berühren und zum Nachdenken anregen wird", verspricht Präsident Karlheinz Hödl vom Lions Club Leibnitz und freut sich schon auf das Kommen zahlreicher LiteraturliebhaberInnen.


Eintrittskarten für die Benefizlesung


Vorverkauf: € 25,- im Büro von LeinitzKULT. im Kulturzentrum Leibnitz | Abendkasse: € 28,- | Ermäßigung für SchülerInnen und StudentInnen: € 20,- . Einlass ab 16 Uhr.

Comments


bottom of page