top of page

Verzicht auf Weihnachtspost: Spende an „Steirer mit Herz“




Im Büro der Bezirksparteileitung Leibnitz haben Bezirksparteiobmann NRAbg. Joachim Schnabel, LAbg. Gerald Holler und Bezirksgeschäftsführerin Irmgard Wran-Schumer einen Spendenscheck an Marcel Resch vom Verein „Steirer mit Herz“ übergeben.


Dringend benötigte finanzielle Hilfe


Das Jahr 2023 war zweifellos voller Herausforderungen. Vor allem der Sommer mit Überschwemmungen und Hangrutschungen hat arge Schäden verursacht. Die Naturkatastrophe hat zweifellos eine große Belastung bedeutet. Doch die Bevölkerung unserer Region hat bewiesen, dass sie solidarisch zusammenhält. und wir in der Krise gemeinsam auch Extremsituationen meistern können.


Scheckübergabe an Marcel Resch


Die Auswirkungen dieser Katastrophe sind teilweise noch heute spürbar, insbesondere in wirtschaftlicher Hinsicht. Daher hat die Bezirksparteileitung der Steirischen Volkspartei Leibnitz die Entscheidung getroffen, anstatt traditionell Weihnachtskarten zu verschicken, diesen Beitrag dem Verein "Steirer mit Herz" zu spenden. Dieser Tage haben im Büro der Bezirksparteileitung Leibnitz Bezirksparteiobmann NRAbg. Joachim Schnabel, LAbg. Gerald Holler und Bezirksgeschäftsführerin Irmgard Wran-Schumer einen Spendenscheck an Marcel Resch vom Verein „Steirer mit Herz“ übergeben.


Fotocredit: Steirische Volkspartei Leibnitz

Comments


bottom of page