top of page

151. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wildon



Ende März 2024 versammelten sich die Wildoner Florianijünger zur 151. Wehrversammlung in der Fahrzeughalle im Rüsthaus Wildon. Zahlreiche Ehrengäste des Bereichsfeuerwehrverbandes und der örtlichen Politik waren der Einladung gefolgt.


Rückblick mit Rekordwerten






HBI Christian Sorko blickte auf das Einsatzgeschehen, die Tätigkeiten und Festveranstaltungen des Vorjahres zurück. Fazit: Es war ein Jahr mit Rekordwerten bei der Einsatzanzahl und Stunden. Die Wildoner Einsatzkräfte rückten nämlich zu 108 Einsätzen aus, so viele wie noch nie in einem Jahr, was unter anderem auf die immer häufiger auftretenden Unwetter und Starkregenereignisse zurückzuführen war.


Neben 81 technischen Einsätzen mussten auch 27 Brandeinsätze bewältigt werden. Insgesamt leisteten die Wildoner Florianis über 14.000 ehrenamtliche Stunden. Zusätzlich zu den Einsätzen gab es noch zusätzlich insgesamt 532 Aktivitäten (einschließlich Übungen, Aus- und Weiterbildungen).

Besonderes Highlight war 2023 eine Veranstaltung mit dem 25. Wasserwehrleistungsbewerb und dem 150-jährigen Jubiläum.


Eine Reihe von Beförderungen


Kommandant Sorko konnte einige Beförderungen durchführen.

So wurde Zugskommandant Mario Sorko zum Hauptbrandmeister (HBM), Thomas Pinter zum Löschmeister in der Gruppe (LM), Stefan Seewald zum Hauptfeuerwehrmann (HFM) sowie Raphael Poos zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert.



Großes Lob für Wildoner Florianis


Die Ehrengäste zeigten sich von der Leistungsbilanz sichtlich begeistert. In seinen Grußworten bedankte sich Bgm. Christoph Grassmugg bei den Florianis für ihre unglaubliche Arbeit für die Marktgemeinde Wildon.

ABI Gottfried Rosenzopf betonte die hervorragende Jugendarbeit in Wildon, die nachhaltig die Zukunft der Feuerwehr sichert. Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Friedrich Partl  bedankte sich bei der Führung der FF Wildon für die gute Zusammenarbeit mit dem Bereichsfeuerwehrkommando und für die überregionale Einsatzbereitschaft der Wildoner Wehr.


Geselliger Ausklang


Im Anschluss an die Versammlung wurde bei einer ausgiebigen Buschenschankjause aus dem Hause Bockmoar die Kameradschaft gepflegt.


Fotos: OLMd.V Marcel Keutz

Comments


bottom of page