top of page

Aktion „Toter Winkel“ an der Volksschule Wagna



An der Volksschule Wagna fand am 5. Juni 2024 die Aktion „Toter Winkel“ als Initiative der WKO – Fachgruppe Güterbeförderung für die beiden 4. Klassen der Schule statt.


Prävention vor Unfällen


Ziel der Aktion war es, Unfälle zu vermeiden und das Bewusstsein der Kinder für den "toten Winkel" von LKW-Fahrern zu schärfen, denn tödliche Unfälle mit LKWs nehmen laut Verkehrsclub Österreich leider zu.

Im Straßenverkehr kommt es vor allem beim Abbiegen oft zu gefährlichen Situationen.

Die SchülerInnen durften im Rahmen dieser Aktion selbst im Führerhaus eines LKWs hinter dem Steuer Platz nehmen und konnten so die Gefahren des „Toten Winkels“ besser verstehen.




Anschauungsunterricht für SchülerInnen


Zum Abschluss erhielten die teilnehmenden SchülerInnen spezielle Gesichtsmasken, die einen Blick aus der Windschutzscheibe eines Lastkraftwagen simulieren und den Kindern beim Erzählen des Erlebten helfen. 

Die VS Wagna und die SchülerInnen der 4. Klassen bedanken sich sehr bei der WKO – Fachgruppe Güterbeförderung für diese erlebnisreiche Aktion!


Fotocredit: VS Wagna

Commentaires


bottom of page