top of page

"Gamskrimi" in Wagna: Markus Perner und Jazz Gitti in Aktion



Am 22. Juni 2024 kehrte der beliebte Schauspieler Markus "Der Südsteirer" Perner zusammen mit seinem Kollegen Andreas Ortner für Dreharbeiten der zweiten Episode des Steirischen Krimis "Gamskrimi" nach Leibnitz zurück.


Dreharbeiten am Standort Wagna des LKH Südsteiermark


Die Filmkulisse für die aufregende Fortsetzung der bekannten TV-Serie bildete hauptsächlich der Standort Wagna des LKH Südsteiermark, wo das Filmteam unter großem Interesse der Öffentlichkeit einige Szenen abgedreht hat.


Trotz des laufenden Betriebs im Krankenhaus überraschte das erneute Erscheinen des Teams zahlreiche Passanten, wobei alle Dreharbeiten im Voraus mit den örtlichen Behörden abgestimmt waren.

Zusätzlich zu den Aufnahmen in Wagna wurden auch Szenen an verschiedenen Orten rund um Leibnitz und die Südsteiermark festgehalten, darunter auch in Lannach, Stainz oder Preding.


Comeback in der Südsteiermark


Markus "Der Südsteirer" Perner, eine regionale Berühmtheit und eine Schlüsselfigur der Serie, war begeistert, wieder in seiner Heimatstadt zu drehen. Zusammen mit Andreas Ortner und einem besonderen Gast, der charismatischen Martha Margit Butbul, alias "Jazz Gitti", entstanden Szenen nicht nur im Krankenhaus, sondern auch in der malerischen Umgebung von Wagna.

Neben Regisseur und Produzent John Pebblestone waren noch weitere bekannte Gesichter vor Ort mit dabei. Darunter u.a. die talentierte Martha Margit Butbul in einer besonderen Rolle als Ärztin. Im Einsatz standen dabei auch Nina Möstl, Franz Moser sowie zwei Sanitäter vom Grünen Kreuz Steiermark.


Nach Schussverletzung ins Spital


Die Handlung der neuen Episode führt die Hauptfiguren Markus "Der Südsteirer" Perner und Andreas Ortner, aufgrund von Verletzungen nach einem Schusswechsel, ins Krankenhaus, wo sie von der legendären Jazz Gitti als Ärztin behandelt werden. Und als Gustls Schreibtischpolizist Franz auftaucht, bricht Panik bei den beiden Hauptermittlern aus, und sie ergreifen die Flucht aus dem Krankenhaus, um den Fall schnellstmöglich zu lösen.

Filmpremiere im Herbst


Die 14-tägige Produktion wird von Rockaut Film & Videoproduktion in Kooperation mit D4M Entertainment geleitet und vom Dieselkino unterstützt, das die Premiere für den Herbst plant. Fans des Gamskrimi dürfen bereits gespannt sein auf die neuesten Abenteuer, die sich in den idyllischen Kulissen der Süd- und Weststeiermark entfalten werden.


Fotocredit: www.gamskrimi.at



Comments


bottom of page