top of page

Gastronomie-Kennenlerntag im Ratscher Landhaus



Am 7. Februar 2024 waren die SchülerInnen der 2. Klassen der Mittelschule Leutschach zu Gast im Ratscher Landhaus am Ottenberg, um vor Ort den gastronomischen Alltag aus der Sicht der Mitarbeiter kennen zu lernen.


Unter dem Motto „Gastronomie ist Leidenschaft, lebendig, abwechslungsreich und kreativ. Leidenschaft kann man nur weitergeben, wenn man Sie selbst verspürt. Wenn man das gern tut, was man macht, wird man auch gut darin.“ haben Michaela und Andreas Muster vom Wein- und Well-Beinghotel Ratscher Landhaus SchülerInnen regionaler Mittelschulen zu einem Tourismustag eingeladen. Im Fokus standen das gemeinsame Erleben der Gastronomie live vor Ort in der Profiküche.


Die leidenschaftliche Welt der Gastronomie


Nach einem Hotelrundgang haben die SchülerInnen gemeinsam mit drei Köchen ein Drei-Gänge-Menü gekocht, Cocktails gemixt, Tische gedeckt und danach auch noch das Menü genossen. Mit dabei waren Küchenchef Georg Denk,  Sous chef Phillip Berwanger (beide vom Ratscher Landhaus) sowie Thomas Ranninger vom Gasthof Sauer & Ranninger´s Catering. Für die 29 motivierten SchülerInnen der MS Leutschach, deren schulische Ausbildung den Schwerpunkt Tourismus hat, war es ein besonderes Erlebnis, mit Topköchen zusammen zu arbeiten. "Die Firma Karnerta hat das Projekt mit Lebensmitteln unterstützt", freute sich Michaela Muster.


So verbrachte alle zusammen einen abwechslungsreichen Vormittag mit viel neuen gastronomischen Eindrücken. Riechen, schmecken, fühlen, ein Erlebnis für die Sinne! „Gastronomie ist nur spürbar, wenn man Sie selbst erlebt und kann nur dann begeistern!“, betont Michaela Muster.

Von den Kochkünsten durfte sich auch Dir. Bianca Kremser von der MS Leutschach und Vertreter des steirischen Kochverbandes persönlich überzeugen. Dank des großen Erfolges wird dieses Projekt nun steiermarkweit ausgedehnt, damit das positive Gastrofeeling noch weiter hinaus getragen wird.

Foto: Ratscher Landhaus


Commentaires


bottom of page