top of page

Legende Wildoner Bergfest feierte gelungene Renaissance


Die Legende ist zurück gekehrt! Nach über 30 Jahren Pause veranstaltete die Wildoner Volkspartei wieder einmal ein Bergfest auf der Bauerwiese. 


Nach zahlreichen Stunden der Vorbereitung war es am 6. Juli 2024 endlich wieder so weit und in Wildon wurde bei herrlichem Sommerwetter groß gefeiert. Zum 1. Mal seit 1991 gab es wieder ein „Bergfest“ zu dem OPO Bgm. Christoph Grassmugg und sein Team der Wildoner Volkspartei eingeladen haben.


Großer Zuspruch bei der Renaissance


Die WildonerInnen und zahlreiche Ehrengäste, darunter u.a. NRAbg. Joachim Schnabel, LAbg. Gerald Holler, Bezirksbauernbundobmann Josef Kaiser, Bgm.a.D. Franz Plasser und Bgm.a.D. Karl Kowald, kamen in Scharen zur Renaissance des beliebten Bergfestes.

Das neu gestaltete Open Air Areal bei der Wildoner Naturbühne füllte sich den ganzen Nachmittag über mehr und mehr und bot für das große Konzert der Big Band des Musikvereins Marktkapelle Wildon eine großartige Kulisse während des Sonnenuntergangs.

Auch die Gruppe "7ma Blech" sorgte für ausgelassene Stimmung und gute Laune. 


Unterstützung von der „Wildoner Schlossbergbühne“


Möglich wurde das Revival des legendären Festes dank vieler fleißiger Hände von HelferInnen der Wildoner Volkspartei sowie der Bühnengemeinschaft „Wildoner Schlossbergbühne“ rund um Obmann Mario Diestler, die ebenfalls über Wochen mit viel Einsatz dabei mitgeholfen haben, den Berg für das Fest bestmöglich zu gestalten.



Fazit: Es war ein gemütliches bodenständiges Fest mit Musik, Hüpfburg, Schätzspiel, Speisen und Getränken aus der Festschank, sowie weiterem kulinarischen Angebot aus der Weinkost, einem Bowle- & Kuchenstand und natürlich kultigen Getränke von anno dazumal aus der Retrobar. Ein Fest zum Genießen und um mit Freunden und Bekannten den Sommer würdig zu begrüßen.


Auf der Bauerwiese ist viel passiert


"Es ist unbeschreiblich, was in den letzten Monaten hier heroben auf der Bauerwiese alles passiert ist. Ich bin sehr stolz auf mein Team, mehr als dankbar, dass auch noch das Wetter so mitgespielt hat und, dass auch die Wildoner Bevölkerung unsere Arbeit mit ihrem so zahlreichen Erscheinen gewürdigt hat", freut sich Bgm. Grassmugg über das erfolgreiche Event über den Dächern von Wildon.

„Fantastisch was das ganze Team rund um Bgm. Grassmugg hier möglich gemacht hat. Dieses Bergfest ist eine Bereicherung für die ganze Region“, lobte NRAbg. Joachim Schnabel.


Auch nächstes Jahr soll wieder am Berg gefeiert werden. So gab Bgm. Grassmugg gleich bei der Eröffnung des Festes den Termin 5. Juli 2025 für das kommende Jahr bekannt.


Fotocredit: © Pixelmaker, Robert Sommerauer/ÖVP Wildon


Comments


bottom of page