top of page

Ratscher Landhaus: Tourismus Gold für Lehrling Eva Ferk


Gold und Vizestaatsmeistertitel für Eva Ferk (r.) vom Ratscher Landhaus am Ottenberg bei den Juniorskills in Klagenfurt. Foto: (c) bild[ART]isten


Eva Ferk, Lehrling aus dem südsteirischen Ratscher Landhaus von Familie Muster, zählt im Bereich Restaurant Service aktuell zu den besten Lehrlingen Österreichs! Ein grandioser Erfolg, der das Top-Ausbildungsniveau in der Lehrlingsausbildung bestätigt.


Die besten Nachwuchstalente der Gastronomie und Hotellerie konnten ihr Können im WIFI Klagenfurt unter Beweis stellen und sich im Wettstreit messen. Der engagierte Hotel- und Restaurantfachlehrling Eva Ferk vom Ausbildungsbetrieb Ratscher Landhaus hat sich in Klagenfurt bei den Juniorskills Austria, dem Bundeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe, erfolgreich mit den besten Lehrlingen Österreichs gemessen. Ferk ist  für ihren Ehrgeiz, ihr Können und auch ihre Ausdauer im großen Wettbewerb, mit einer Tourismus-Goldmedaille belohnt worden.

Vizestaatsmeistertitel für steirische VertreterInnen


Das aus drei Köchen, drei Restaurantfach- und drei Rezeptionslehrlingen gebildete steirische Team hat in der Bundesländerwertung den Titel „Vize-Staatsmeister“ in der Teamwertung errungen. Dazu hat sich die grün-weiße Auswahl ferner auch noch 4 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen in dem harten Wettkampf erkämpft!

Große Freude bei Ausbildnerin & Fachgruppenobmann


„Begeisterung für das Tun ist der Schlüssel zum Erfolg!“, weiß Michaela Muster. Nicht nur in der Ausbildung im Ratscher Landhaus am Ottenberg ist erstklassig. "Durch ihr Projekt Gastrovibes, dem Berufsorientierungstag für MittelschülerInnen bringt sie Einblicke in die Arbeit im Tourismus und zeigt wie toll ein Job in der Gastronomie und Hotellerie ist.

Eine Ausbildung im Tourismus ist Goldes wert, wie man sieht. Der Nachwuchs in der Branche ist voller Leidenschaft, Energie und Engagement!", betont Muster.


Der Obmann der Fachgruppe Gastronomie Klaus Friedl strahlte über die großartigen Ergebnisse in der Einzel- und Teambewertung, insbesondere über den Staatsmeistertitel im Bereich Rezeption.

„Die steirischen Lehrlinge halten das Niveau bei den Staatsmeisterschaften sehr hoch und glänzen in allen Bereichen mit Ihrem Können. Die Fachkräfte von Morgen sind gesichert. Wir sind sehr stolz auf unsere Lehrlinge und unsere Lehrbetriebe, die unsere Nachwuchskräfte förderten und auch Verständnis für das intensive Training zeigten!", kommentiert WKO-Fachgruppenobmann Friedl die jüngsten Erfolge bei den Juniorskills Austrian Klagenfurt.


Fotocredit: (c) bild[ART]isten



Comments


bottom of page